Murdochs Sender Fox läuft auf Premiere

Montag, 04. August 2008

Es war absehbar: Der Seriensender Fox kann ab dem 4. Oktober 2008 auch über Premiere empfangen werden - auf allen Verbreitungswegen (Kabel, Satellit, IPTV). Einen entsprechenden Vertrag haben die beiden Parteien am Sonntag unterzeichnet. Der deutsche Ableger des US-Kanals war bislang in Deutschland exklusiv im Kabelnetz von Unity Media und bei Arena Sat zu sehen. Der Münchner Pay-TV-Anbieter integriert Fox in sein Abo-Programmpaket "Premiere Film" - "ohne Zusatzkosten für unsere Abonnenten", sagt Hans Seger, Vorstand Programm und Technik bei Premiere. Auch in Premiere Hotels wird Fox ab Oktober ausgestrahlt. Zu sehen sind unter anderem die Serien "Lost", "The Wire" und "Spooks". Alle werden ohne Werbeunterbrechungen und im Zweikanalton ausgestrahlt.

Fox gehört zu Fox International Channels, einer Tochter der Fox Entertainment Group - der Pay-TV-Division der News Corporation. Rupert Murdochs News Corp wiederum hatte in den vergangenen Monaten schrittweise seine Anteile am Pay-TV-Sender Premiere erhöht und besitzt heute 25,01 Prozent. se

Meist gelesen
stats