Murdoch will für spanischen Pay-TV-Sender bieten

Montag, 07. Juli 2008
Rupert Murdoch baut seine Macht aus
Rupert Murdoch baut seine Macht aus

Rupert Murdoch setzt seine Expansionsstrategie in Europa fort. Nach Informationen der "Financial Times" (FT) will der Medienmogul über den britischen Bezahlsender BSkyB ein Gebot für die spanische Pay-TV-Plattform Digital Plus abgeben. Digital Plus gehört zum spanischen Medienkonzern Grupo Prisa, zu dem auch die bekannte Tageszeitung "El Pais" gehört. Offenbar will die Gruppe im Verlauf des Jahres Angebote für Digital Plus einholen. Die Entscheidung über ein mögliches Gebot von BSkyB sei aber noch nicht abschließend gefallen, berichtet die "FT".

Murdochs Medienkonzern News Corp. ist in Europa neben BSkyB auch an Sky Italia sowie an Sendern in Bulgarien, Polen, Serbien und der Türkei beteiligt. Erst kürzlich übernahm News Corp. die restlichen Anteile an dem lettischen Sender TV Riga. In Deutschland ist Murdoch mit 25,1 Prozent am Pay-TV-Anbieter Premiere beteiligt. Analysten rechnen damit, dass der US-Australier seinen Anteil weiter aufstocken wird. dh

Meist gelesen
stats