Murdoch sieht erste Zeichen einer Erholung im Werbemarkt

Donnerstag, 10. Oktober 2002

Newscorp-CEO Rupert Murdoch erklärte auf der Jahreskonferenz des Medienkonzerns, dass erste Anzeichen für eine Erholung der Werbemärkte in den USA, Großbritannien und Australien zu erkennen seien. Besonders der US-Fernsehmarkt gebe Anlass zur Hoffnung: "Wir konnten in den vergangenen vier Monaten bei allen unseren Sendern zweistellige prozentuelle Zuwächse verzeichnen."

In Großbritannien und Australien sei die Erholung dagegen stärker bei den Zeitungsverlagen zu spüren. Murdoch wollte allerdings die Umsatzerwartungen für Newscorp nicht nach oben korrigieren, da es unklar sei, ob sich der Erholungstrend auch im Frühjahr, der zweiten Hälfte des Newscorp-Geschäftsjahres fortsetzen wird.
Meist gelesen
stats