Multimedia-Agentur Kiwi entwickelt Chat-Roboter

Freitag, 22. Mai 1998
Themenseiten zu diesem Artikel:

Texteingabe Kernstück Apollinaris


Kiwi, Hamburger Agentur für neue Medien, hat eine nach eigenen Angaben "neuartige Technologie" entwickelt, die Unternehmens-Websites wesentlich "kommunikativer" werden lassen kann. Kernstück der Software ist ein Chat-Roboter, der Texteingaben des Users analysiert und aus einer Datenbank nach passenden Antwortsätzen sucht. Ideale Anwendungsfelder für den Roboter sind nach Auffassung von Kiwi-Gründer Karl-Ludwig von Wendt sogenannte FAQs (Frequently asked questions), das Beantworten häufig gestellter Fragen zu Unternehmen und ihren Produkten. Ein derartiger Chatroboter ist derzeit auf der Website des Pay-TV-Senders Premiere im Einsatz. Dort beantwortet eine virtuelle Lola Userfragen.Geplant ist ein Chatroboter auch für andere Unternehmen wie Apollinaris. Nähere Infos im Web unterwww.kiwi.de.
Infolinks: Kiwi, Premiere
Meist gelesen
stats