Münchener Zeitungsverlag: Christoph Mattes verlässt das Unternehmen von Verleger Ippen

Montag, 08. März 2010
Christoph Mattes
Christoph Mattes
Themenseiten zu diesem Artikel:

Christoph Mattes Zeitungsverlag Dirk Ippen Alfred Backs


Christoph Mattes wird Medienberichten zufolge seinen Posten als Geschäftsführer des Münchener Zeitungsverlags ("Merkur", "Tz") bis zum Ende des Monats räumen. Das Unternehmen wird künftig von dem Duo Verleger Dirk Ippen und Co-Verlagschef Alfred Backs geführt. Der Posten von Mattes wird offenbar nicht nachbesetzt. Angeblich ist die Entscheidung in gegenseitigem Einvernehmen gefallen. Es gibt aber auch Gerüchte, nach denen Ippen die Verlagsführung verkleinert, um Geld zu sparen. Der Verleger ist derzeit für eine Stellungnahme nicht zu erreichen. Mattes war seit 2007 Geschäftsführer beim Münchner Zeitungverlag. Er wechselte vom lokalen Konkurrenten "Abendzeitung", wo er 1990 als EDV-Leiter startete und schließlich bis zum Geschäftsführer aufstieg. Wohin Mattes wechselt, ist bislang unklar. bn
Meist gelesen
stats