Mudter fängt bei RTL-Vermarkter IP an

Montag, 10. November 2008

Paul Mudter, bis September bei Axel Springers Riesenvermarkter Media Impact tätig, taucht bei IP Deutschland wieder auf. Der 42-Jährige übernimmt zum 1. Januar 2009 die Leitung des neu geschaffenen Geschäftsleitungsbereichs Online. Dazu löst die Kölner IP die Onlinevermarktung zu Jahresbeginn aus dem Bereich IP Solutions heraus. Chef der IP-Abteilung bleibt trotzdem weiterhin Lars-Eric Mann als Verkaufsdirektor.

Mudter wird dann die klassische Onlinevermarktung, Teletext, Mobile, Podcast und Direktmarkteting verantworten und direkt an IP-Geschäftsführer Martin Krapf berichten. Mudter hatte Springer verlassen, nachdem klar war, dass Peter Würtenberger die Verantwortung für den Riesenvermarkter von Phillip Welte übernimmt, der zu Burda zurückgewechselt ist. Mudters Zuständigkeitsbereich bei AS Media Impact (MI) hat der Würtenberger-Mann Robert Bosch in anderem Zuschnitt übernommen. Welte hatte Mudter, den damaligen Chef des T-Online-Internetvermarkters Interactive Media, Mitte 2007 zu Bild T-Online und anschließend zu MI geholt. Mudter ist außerdem Vorsitzender des Online-Vermarkterkreises (OVK). pap

Mehr zu den Onlineplänen der IP berichtet Martin Krapf im Interview in HORIZONT 46/2008 vom 13.11.2008
Meist gelesen
stats