Mozilla will bekannter werden

Montag, 14. November 2005
Themenseiten zu diesem Artikel:

Mozilla Europa Öffentlichkeitsarbeit


Mozilla Europa hat die Münchner Agentur Arcendo Communications mit seiner Presse- und Öffentlichkeitsarbeit beauftragt. Der Open-Source-Dienstleister will mithilfe von PR-Arbeit seine Software weiter verbreiten und vor allem Entwickler und Tester zur Mitarbeit an seinen Projekten bewegen. Mozilla-Software ist kostenlos, jeder kann sich an der Weiterentwicklung beteiligen. Insbesondere die Mitarbeit an der Erweiterung des Mozilla-Firefox-Browsers soll von Arcendo Communications mithilfe eines "Extend Firefox Contest" angekurbelt werden. ems
Meist gelesen
stats