Motor-Presse verlagert die Verbrauchertipps von Print ins Online

Freitag, 10. Dezember 1999

Die Motor-Presse-Stuttgart verlagert den Schwerpunkt ihrer Aktivitäten im Segment der Verbraucherberatung vom Print- in den Onlinebereich und stellt damit die Weichen für individualisierte Informationen zur Vorbereitung von Kaufentscheidungen. Erste Maßnahme: Das Monatsmagazin "Plus" mit der Online-Adresse http://www.plusmagazin.de wird als Printprodukt, mit Ausnahme einiger Sonderhefte zu Schwerpunktthemen, im nächsten Jahr nicht mehr erscheinen. Die von "Plus" entwickelten Online-Shoptests integriert die Motor-Presse künftig in dem Magazin für Telekommunikation "Connect". Darüber hinaus baut der Verlag die Internet-Präsenz von "Plus", das zuletzt eine verkaufte Auflage von rund 160.000 Exemplaren erreichte und bei den Anzeigenbuchungen 1999 um 36 Prozent zulegte, weiter aus. WWW.Plusmagazin.de wird als Special-Interest Consumer-Channel positioniert und soll neben fundierten Kaufberatungen, ausführlichen Produktinformationen und moderierten Verbraucherforen im ersten Quartal 2000 mit nationalen und internationalen Kooperationspartnern weiter ausgebaut werden.
Meist gelesen
stats