Motor Presse verkauft Zeitschriften an Weka

Montag, 07. Juli 2008
Auch "Connect" soll offenbar verkauft werden
Auch "Connect" soll offenbar verkauft werden

Die Motor Presse Stuttgart will Medienberichten zufolge sechs Special-Interest-Zeitschriften verkaufen. Käufer soll die Verlagsgruppe Weka in Kissing sein. Bei den Titeln handelt es sich um Magazine aus dem Bereich "Consumer Electronics und Telekommunikation", darunter das Telekommunikationsblatt "Connect". Weitere Titel, die zum Verkauf stehen, sind "Audio", "Video", "Stereoplay" und "Auto Hifi" sowie "Color Foto".

Die Titel sollen weitgehend am bisherigen Standort Stuttgart bleiben, auch ein Großteil der 80 betroffenen Mitarbeiter werde übernommen. Wie ein Verlagssprecher auf HORIZONT.NET-Anfrage bestätigt, haben bereits Gespräche mit der Weka stattgefunden. Ein Vertrag sei aber bislang noch nicht unterzeichnet worden. Zu weiteren Details wolle man sich derzeit noch nicht äußern.
Meist gelesen
stats