Motor-Presse übernimmt Magazin „Klettern“

Freitag, 18. August 2000
Themenseiten zu diesem Artikel:

Titelrechte Stuttgart Verlag Adi Kemmer


Der zum Verlag Motor-Presse Stuttgart gehörende Sport + Freizeit-Verlag übernimmt zum 1. September die Titelrechte an dem Bergsport-Magazin „Klettern“. Der bisherige Klettern-Verlag betreut seinen Titel redaktionell weiter. Bis zum Frühjahr 2001 erscheint „Klettern“ wie bisher zweimonatlich, dann wird ihm das Bergsport-Magazin „Rotpunkt“ aus dem Sport + Freizeit-Verlag als eigenständiges Supplement beigelegt und die Erscheinungsweise auf monatlich umgestellt. Chefredakteur bleibt der 43-jährige Volker Leuchsner. Organisatorisch wird „Klettern“ im Geschäftsbereich Mobile Freizeit unter der Leitung von Adi Kemmer betreut.
Meist gelesen
stats