Motor-Presse ordnet Geschäftsbereich Mobile Freizeit um

Freitag, 12. November 1999

Adi Kemmer, 47, übernimmt bei der Stuttgarter Motor-Presse als Geschäftsführender Herausgeber die Verantwortung für den am Standort Leonberg gebündelten Geschäftsbereich Mobile Freizeit/Sport + Freizeit. Sie vereint die Redaktionen von "Promobil", "Promobil Extra", "Caravaning" und "Mountain Bike". Kemmerers bisherige Aufgabe als Chefredakteur von "Promobil" und "Caravaning" übernimmt zum 1. Januar 2000 Joachim Kalkowsky, 44, der zuletzt die Presse- und Öffentlichkeitsarbeit von Europas größtem Wohnwagenhersteller Hobby in Fockbek leitete. Seine Aufgaben als Chefredakteur der neuen Reihe "Promobil Extra" und des Buchprogramms der Unit nimmt Kemmerer weiter wahr.

Im Zuge der strategischen Neuordnung wird die bislang in München ansässige Redaktion "Mountain Bike" zum 1. April 2000 nach Leonberg verlegt. Chefredakteur bleibt Olaf Beck, 33. Die Zeitschrift "Runner's World" wird organisatorisch umgegliedert und zukünftig im Gesamtverantwortungsbereich von Thomas Garms als Geschäftsführendem Herausgeber geführt. Er verantwortet in gleicher Funktion bereits die in Hamburg erscheinenden Magazine "Men's Health" und "Modern Living". Chefredakteur von "Runner's World" ist weiterhin Thomas Steffens, 46, der das Blatt seit der Markteinführung in Deutschland leitet. Redaktionssitz bleibt München.
Meist gelesen
stats