Motor Presse legt Website Motorsport-aktuell.com tiefer

Mittwoch, 14. April 2010
Der neue Auftritt von "Motorsport Aktuell"
Der neue Auftritt von "Motorsport Aktuell"

Die Wochenzeitung "Motorsport aktuell" hat ihren Internetauftritt optisch und inhaltlich überarbeitet. Chefredakteur Leopold Wieland verspricht ab sofort noch mehr und vor allem schnellere News sowie Updates. Das Informationsangebot zum Thema Motorradrennsport wird um die Internationale Motorrad-Meisterschaft (IDM) und Offroad-Racing erweitert. Platz für Hintergrundberichte und Serien soll die zusätzliche Rubrik "Panorama" bieten und unter dem Titel "Hallo, wie gehts?" präsentiert die Redaktion Personality-Features. Neu ist auf der Online-Plattform auch das Thema Historic Racing. Hier wirft Motorsport-aktuell.de einen Blick in die Geschichte des Rennsports. Darüber hinaus wurden auch Layout und Navigation überarbeitet. Ziel war es, die Übersichtlichkeit und Nutzerfreundlichkeit zu verbessern. Auch die Interaktivität zwischen User und Redaktion sollte gestärkt werden. Das will Chefredakteur Wieland durch ein Umfrage-Tool, Wissenstests und Bilderrätsel erreichen.

Das inhaltliche und optische Facelift geht einher mit einer personellen Verstärkung der Redaktion von "Motorsport aktuell": Ab sofort unterstützt Peter Haab in der neu geschaffenen Funktion als stellvertretender Chefredakteur den Entwicklungsprozess. Haab, zuvor bei mehreren Schweizer Verlagen Ressortleiter Sport und in anderen redaktionellen Führungspositionen tätig, bringt viel praktische Erfahrung im Bereich einer crossmedial verzahnt arbeitenden Online- und Printredaktion mit. Zuletzt war er bei den Winterspielen in Vancouver der verantwortliche Olympia-Teamchef für die Online- und Printprodukte von "20 Minuten" aus dem Schweizer Tamedia-Verlag.

"Motorsport aktuell" erscheint bei der Motor-Presse Schweiz, einem Tochterverlag der Motor Presse Stuttgart. Die Zeitschrift kommt jeden Dienstag in Deutschland und der Schweiz heraus und erreicht insgesamt 414.000 Leser, davon 308.000 in Deutschland (AWA 2009) und 106.000 in der Schweiz (MACH Basic 2009). bn
Meist gelesen
stats