Motor Presse bringt "Women's Health" auf den Markt

Montag, 22. November 2010
Die US-Ausgabe von "Women's Health"
Die US-Ausgabe von "Women's Health"

Motor Presse Stuttgart launcht den Titel "Women's Health" in Deutschland. Ihre in Hamburg sitzende Tochter Rodale-Motor-Presse bringt das Schwestermagazin zu "Men's Health" im Mai 2011 auf den Markt. Adressiert ist es an gesundheitsbewusste Frauen ab 25 Jahren. Damit drängt jetzt ein weiteres Magazin auf den Markt der Frauen-Fitness Formate. Bereits im September ist die Zeitschrift "Health & Fitness" aus dem Ultimate Guide Media Verlag erschienen, die sich an die gleiche Zielgruppe richtet. Neben bereits etablierten Marken wie "Shape" und "Vital", die ihre Verkaufszahlen im Vergleich zum vergangenen Jahr steigern konnten, reihte sich "Health & Fitness" im September in das Segment ein.  Der große Bruder "Men's Health" behauptet sich bereits seit über zehn Jahren auf dem Zeitschriftenmarkt und hat zuletzt seinen Verkauf um knapp 1000 Exemplare erhöht (IVW III/2010). Das Schwester-Blatt kann also auf einen bereits gefestigten Namen aufbauen, was ihm vermutlich einen Startvorsprung einbringen wird.

"Women's Health" erscheint in einer Startauflage von 200.000 Exemplaren. Der redaktionelle Schwerpunkt liegt auf Fitness und Ernährung, Beauty, Mode, Gesundheit und Partnerschaft. Für 2011 sind drei Ausgaben geplant. Der Copypreis steht noch nicht fest, er wird sich aber wohl im höherpreisigen Segment einordnen. Die Anzeigenvermarktung übernimmt Gruner+ Jahr Media Sales. Gruner + Jahr hält die Mehrheit an der Motor Presse. hor
Meist gelesen
stats