Motor-Presse bringt Auto Motor und Sport ins Netz

Montag, 08. September 2003

Die Motor-Presse Stuttgart präsentiert zur IAA den neuen Web-Auftritt des Titels "Auto Motor und Sport". Der Onlineauftritt, der mit Inhalten wie Auto-News, Tests und Motorsport den klassischen Markenkern des Printtitels widerspiegeln soll, wird laut Verlagsangaben sukzessive eingeführt. Partner des Angebots ist der Web-Marktplatz Autoscout24, dessen Angebot in den kommenden Wochen integriert werden soll. Laut Andreas Struck, Geschäftsbereichsleiter Automobil, sollen bald weitere Partnerschaften folgen.

Darüber hinaus soll eine für den Jahreswechsel geplante Marketingoffensive weitere positive Impulse setzen. "Als Ergebnis unserer strategischen Neuorientierung fokussiert die Motor-Presse Stuttgart künftig ihre Multimedia-Aktivitäten auf die Online-Auftritte der Print-Marken im Automobilbereich", kommentiert Andreas Struck, Leiter des Geschäftsbereichs Automobil, das neue Projekt. Die Website wurde von der Agentur Seitenblick realisiert. mas
Meist gelesen
stats