Motor-Presse Stuttgart wird alleiniger Gesellschafter der spanischen Tochter Luike-Motorpress

Freitag, 24. Juli 1998
Themenseiten zu diesem Artikel:

Madrid Spanien Stuttgart José Luis Samaranch


Bisher hielt die Auslandsholding Motor-Presse International 51 Prozent an Luike-Motorpress in Madrid. Der Rest gehörte dem Gründer Enrique Hermández Luike und seiner Familie. Das Unternehmen, das innerhalb Spaniens zu den fünf größten spanischen Zeitschriftenverlagen gehört, wird künftig denNamen Motorpress Ibérica führen. Die Verlagsaktivitäten der Motor-Presse International im spanischen und portugisischen Raum werden in Zukunft von Madrid aus geführt. Geschäftsführer ist José Luis Samaranch.
Meist gelesen
stats