Motor Presse Stuttgart überarbeitet "Auto Motor und Sport"

Donnerstag, 01. April 2010
Cover der ersten relaunchten Ausgabe (8. April) mit Titelflyer
Cover der ersten relaunchten Ausgabe (8. April) mit Titelflyer

Die Autozeitschrift "Auto Motor und Sport" erscheint ab der nächsten Ausgabe am 8. April mit überarbeitetem Inhalt und Layout. Der zur Motor Presse Stuttgart gehörende Titel will sich auf 16 zusätzlichen Seiten künftig verstärkt Sonderthemen widmen. Die erste umstrukturierte Ausgabe befasst sich beispielsweise mit dem Thema "Alternative Antriebe". Zudem beinhaltet die Special-Interest-Zeitschrift in Zukunft die mehrteilige Serie "So testet Auto Motor und Sport", in der Technik-Themen und Fahrberichte redaktionell aufbereitet werden. Auch Kaufberatung, News vom Gebrauchtwagenmarkt und Umweltthemen wie Eco-Drive sollen mehr Platz in dem relaunchten Auto-Magazin finden. Durch eine UV-Lackierung und stärkeres Papier soll das Titelblatt von "Auto Motor und Sport" "haptisch und optisch aufgewertet" werden.

Die Umgestaltung der Automobil-Zeitschrift wird durch Printanzeigen sowie TV- und Hörfunkspots beworben, die von der Agentur Leagas Delaney, Hamburg, realisiert wurden. Zudem soll der Vertrieb durch Maßnahmen an den wichtigsten Verkaufsstellen angekurbelt werden. hor
Meist gelesen
stats