Motor Presse Stuttgart fährt "Elektro Bike"

Montag, 02. Mai 2011
Die erste Ausgabe liegt ab dem 3. Mai am Kiosk
Die erste Ausgabe liegt ab dem 3. Mai am Kiosk
Themenseiten zu diesem Artikel:

Motor Presse Stuttgart Elektromotor


Fahrräder mit Elektromotor boomen. Die Motor Presse Stuttgart, die ihr Geld ansonsten vor allem mit benzinhaltigen Magazinen wie "Auto Motor und Sport" verdient, steigt mit dem neuen Magazin "Elektro Bike" nun ebenfalls auf's Fahrrad. Auf 132 Seiten bietet das Magazin, das am 3. Mai erstmals am Kiosk liegt, vor allem praktische Informationen über E-Bikes und Pedelecs. Kernstück der ersten Ausgabe ist ein großer Test von 26 aktuellen E-Bikes. "Jeder, der einmal mit einem E-Bike gefahren ist, steigt voller Begeisterung wieder ab", erklärt Chefredakteur Jens Vögele: "Aber der Beratungsbedarf ist im Moment noch sehr hoch. Genau hier setzen wir mit Elektro Bike an."

Das Magazin startet mit einer Druckauflage von 45.000 Exemplaren und kostet 4,50 Euro. Mit Urbanbiking.de betreibt der Verlag bereits seit August 2010 ein Internetportal zum Thema E-Bikes. Das Portal soll nun mit der Website Elektrobike-magazin.de und dem neuen Heft multimedial verzahnt werden. Ab Juli wird das Heft zudem auch als kostenloses E-Mag erscheinen. dh
Meist gelesen
stats