Mobile.de steigt ins Mobile Advertising ein

Dienstag, 02. November 2010
-
-

Ende August startete Mobile.de seine Endkundenkampagne, jetzt folgt der nächste Streich im Wettbewerb. Das Online-Autoportal bietet seinen Kunden absofort Mobile Advertising an. Zum Start stehen verschiedene Content-Banner und Expandable Ads mit Platzierungsmöglichkeiten auf der Startseite, den Suchergebnisseiten oder den Detailergebnisseiten zur Verfügung. Die neuen Werbeformen können über Targetingmöglichkeiten zielgruppengenau auf die mobilen Endgeräte ausgesteuert werden.

"Das Interesse an Banner-Werbung auf mobilen Internet-Seiten und Smartphone Apps hat spürbar zugenommen. Immer mehr Unternehmen sehen Mobile Advertising als festen Bestandteil ihres Marketing-Mix", erklärt Stefan J. Gaul, Managing Director der eBay Advertising Group und verantwortlich für die Vermarktung des Internet-Fahrzeugmarktes. Das wachsende Interesse der Autohändler kommt nicht von ungefähr. Allein die Mobile.de-iPhone-App haben User seit Juni 2010 über 270.000 Mal heruntergeladen. mir
Meist gelesen
stats