Mobile "Chip"-Printausgabe dank Bilderkennungs-App

Freitag, 08. Januar 2010
"Chip" jetzt mit eigener App für Bilderkennung
"Chip" jetzt mit eigener App für Bilderkennung

Die Computerzeitschrift "Chip" launcht eine neue App: Als erstes deutsches Magazin bietet "Chip" in Kooperation mit Kooaba, einem Start-Up der ETH Zürich, die Möglichkeit der automatischen Bilderkennung über Mobiltelefone. So sollen Printausgabe und digitaler Content nahtlos zusammengeführt werden. Dabei hilft die Bilderkennungssoftware "Smart Visual", die für iPhones und Android basierte Smartphones erhältlich ist. Ab der Februar-Ausgabe können "Chip"-Leser mit ihrem Mobiltelefon Seiten der Zeitschrift abfotografieren und dank Bilderkennung eine digitale Kopie des gewünschten Artikels erhalten. Diesen können sie dann in ihrem Online-Archiv ablegen oder per E-Mail oder Facebook weiterempfehlen. Außerdem werden für ausgewählte Artikel zusätzliche Dokumente, Bilder oder Videos angezeigt, die online verfügbar sind.

Auch für Werber ergeben sich durch die Applikation neue Möglichkeiten: Mit Smart Ads können weiterführende Informationen zur Marke schneller an den Kunden gelangen. Außerdem wird eine direkte Kontaktaufnahme zwischen Kunden und Anbieter per SMS, E-Mail oder Anruf vereinfacht. hor
Meist gelesen
stats