Mitteldeutscher Rundfunk hat zwei neue MDR-Töchter gegründet

Mittwoch, 25. März 1998

Es handelt sich um die Mitteldeutsche Filmkontor GmbH (MKF) in Leipzig und die Ottonia Media GmbHals Tochter der Drefa Atelier GmbH (Holding) in Magdeburg. Der Verwaltungsrat des Mitteldeutschen Rundfunks (MDR) hatte der Gründung vor dem Hintergrund der weiteren Entwicklung einer mediaspezfischen Infrastruktur in Sachsen, Sachsen-Anhalt und Thüringen befürwortet. Bisher fließe immer noch ein erheblicher Teil des Produktionsvolumens in Standorte außerhalb des MDR-Sendegebietes, betont Intendant Prof. Udo Reiter. Die MKF entsteht als Gemeinschaftsunternehmen der Neuen deutschen Filmgesellschaft und der Drefa Atelier GmbH (Holding). Beide sind jeweils mit 50 Prozent beteiligt. Mehrheitsgesellschafter bei der Neuen deutschen Filmgesellschaft ist die Iduna Film GmbH, ein Unternehmen der Kirch-Gruppe.
Meist gelesen
stats