"Mitteldeutsche Zeitung" erweitert Lokalteile

Donnerstag, 13. September 2001

Eine Qualitätsoffensive für ihre Lokalredaktionen plant die in Halle erscheinende "Mitteldeutsche Zeitung". Die Lokalteile sollen nicht nur lesefreundlicher gestaltet, sondern auch mit neuen Angeboten ergänzt werden, etwa mit Rubriken für Service und Tipps. Für die Überarbeitung hat das Blatt den Schweizer Zeitungsgestalter Clemens Barmettler engagiert, der vor Ort mit den insgesamt 20 Redaktionen zusammenarbeiten soll.

Grund für die Offensive: Einer Befragung zufolge interessieren sich die Leser der "MZ" vor allem für Informationen aus ihrem Ort und der Nachbarschaft. Auch Service-Angebote und Rat für die Bewältigung des Alltags standen ganz oben auf der Wunschliste der Befragten. Erste Maßnahmen wurden bereits für die Lokalteile in Wittenberg, Gräfenheinichen und Jessen realisiert: Die drei Lokalteile erscheinen seit dieser Woche mit bereits deutlich ausgeweitetem Umfang.
Meist gelesen
stats