Mit Audi über den Le Mans-Asphalt

Freitag, 15. Juni 2012
Mobiles Live-Erlebnis per Live-Streaming
Mobiles Live-Erlebnis per Live-Streaming

Le Mans steht vor der Tür. Die 80. Auflage des 24-Stunden-Klassikers startet am Samstag. Audi steht nicht nur mit einem Hybridauto auf der Pole, sondern bietet Motorsportbegeisterten mit „Audi Live Racing" auch die Möglichkeit, aus drei unterschiedlichen Perspektiven am Renngeschehen teilzunehmen. Für die Langstrecken-Rennen der FIA World Endurance Championships hat die Münchner Agentur Sapientnitro eine Omnichannel-Lösung entwickelt. Auf der Microsite www.audi-liveracing.com dürfen Besucher via Desktop-Computer, Smartphone und Tablet-PC zwischen drei Live-Streaming-Kanälen wählen. Die Fans des Sports können sich zwischen der klassischen Perspektive, der Onboard-Sicht des Audi R18 ultra und des Audi R18 e-tronquattro entscheiden. Die jeweiligen Live-Telemetriedaten des Fahrzeugs werden zusätzlich eingeblendet.

Die Microsite macht unter anderem auch den Zugriff auf das Live-Ranking und Highlight-Videos, die im 30-Minuten-Takt aktualisiert werden, möglich. Audi nimmt seit 1999 an Sportwagenrennen teil und will den Liebhabern der Marke sein Engagement nahe bringen. „Die Live-Streamingfunktion ist dafür eine einzigartige Möglichkeit", sagt Tobias Loy, Online-Projektleiter bei den Ingolstädtern. Und, wie es heißt, kostenlos. fo
Meist gelesen
stats