Millionenvertrag: ADAC-"Motorwelt" kommt bis Ende 2014 mit der Deutschen Post

Donnerstag, 26. November 2009
Die ADAC-"Motorwelt" bringt auch in Zukunft der Postbote
Die ADAC-"Motorwelt" bringt auch in Zukunft der Postbote

Die Deutsche Post liefert auch in den kommenden fünf Jahren das ADAC-Clubmagazin "Motorwelt" aus. Darauf haben sich die Unternehmen am Donnerstag verständigt. "Für die Deutsche Post ist auch eine Millionenauflage kein Problem, und unsere Mitglieder erhalten stets pünktlich ihre aktuelle Ausgabe", erklärt ADAC-Präsident Peter Meyer. Die Vertragsverlängerung ist ein großer Erfolg für die Deutsche Post. Die "Motorwelt" des größten deutschen Automobilclubs kommt mit ihren mit rund 19 Millionen Lesern laut Unternehmensangaben auf eine Auflage von monatlich 13,5 Millionen Exemplaren - das Auftragsvolumen des Fünf-Jahres-Vertrags soll bei rund 250 Millionen Euro liegen.

Zusätzlich will der ADAC seine Korrespondenz mit jährlich rund 40 Millionen Briefsendungen bis auf weiteres über das GoGreen Klimaschutz-Programm der Post klimaneutral versenden. Heißt: Die Deutsche Post berechnet die durch den Transport entstehenden CO2-Emissionen und verpflichtet sich, diese durch interne Reduktionsmaßnahmen und externe Klimaschutzprojekte auszugleichen. "Die Motorwelt ist damit der größte Printtitel in unserem GoGreen Programm", sagt Jürgen Gerdes, Briefvorstand der Deutschen Post. mas
Meist gelesen
stats