Mihatsch scheidet aus Mannesmann-Vorstand aus

Freitag, 20. Februar 1998

Dr. Peter Mihatsch, im Vorstand der Düsseldorfer Mannesmann AG für Telekommunikation zuständig, scheidet Ende Mai aus dem Unternehmen aus. Der 58jährige will künftig wissenschaftlich arbeiten und beratend tätig sein, unter anderem auch für Mannesmann im Bereich Telekommunikation, lautet die Begründung. Mihatsch, der 1994 in den Mannesmann-Vorstand kam, war vorher fünf Jahre lang Vorsitzender der Geschäftsführung der Mannesmann Mobilfunk GmbH. Seine Aufsichts- und Beiratsmandate in den Mannesmann-Telekomgesellschaften wird Mihatsch beibehalten. Außerdem ist er für die Wahl in den Aufsichtsrat im kommenden Jahr vorgemerkt. Unabhängig von den offiziellen Verlautbarungen wird Mihatsch seit einigen Wochen als Kandidat für einen möglichen Nachfolger von Ron Sommer bei der Deutschen Telekom gehandelt.
Meist gelesen
stats