Mieko Horie ist Managerin European Publisher Service bei Nintendo

Montag, 06. September 1999
Themenseiten zu diesem Artikel:

Mieko Horie Nintendo Europa-Zentral Yuji Shibata Japan


Mieko Horie hat in der Großostheimer Europa-Zentrale von Nintendo die Arbeit als Managerin European Publisher Service aufgenommen. Sie ist Nachfolgerin von Yuji Shibata, der kürzlich nach Japan zurückgekehrt ist. Die Abteilung European Publisher Service wurde im vergangenen Jahr eingerichtet. Sie soll dem Unternehmen ermöglichen, mit den europäischen Entwicklern und Herstellern von Videospielen für die Nintendo-Konsolen in derselben Zeitzone Kontakte zu pflegen und Unterstützung anzubieten.
Meist gelesen
stats