Microsoft und Excite schließen globales Vertriebsabkommen

Dienstag, 16. Februar 1999
Themenseiten zu diesem Artikel:

Vertriebsabkommen Microsoft Ie5 Internet Explorer MSN


Der Internet-Navigationsdienst und Portal-Site-Betreiber Excite und der Softwarekonzern Microsoft haben ein globales Vertriebsabkommen für den Microsoft Internet Explorer IE 3, IE 4 und IE5 sowie die Microsoft-Startseite MSN geschlossen.Excite wurde als einer von zwei oder drei Microsoft-Distributoren mit Suchfunktion ausgewählt. Dieauf ein Jahr abgeschlossene Vereinbarung gilt für alle nicht-amerikanischen Märkte. Evan Rudowski,Director of European Operations, Excite Europa: "Excite ist stets darauf bedacht, umfangreiche internationale Vertriebsabkommen abzuschließen, so wie jetzt mit Microsoft. Microsoft-Nutzer werden von der einfach zu bedienenden und technologisch hochentwickelten Excite-Suche profitieren, während Excite seine Reichweite weiter ausbaut."
Meist gelesen
stats