Microsoft übernimmt die Internetrechte an den olympischen Spielen

Donnerstag, 28. Juni 2001

Microsoft hat nach Angaben des US-Wirtschaftsmagazins "The Industry Standard" die Internetrechte an den olympischen Winterspielen übernommen, die 2002 in Salt Lake City stattfinden. Der Medienpartner NBC habe Microsoft die Rechte gratis übertragen, nachdem der bisherige Rechteinhaber Quokka.com im vergangenen Monat in Konkurs gegangen sei. Das Microsoft-Portal MSN.com produziert nun die Webseiten Saltlake2002.com, Olympics.com und NBCOlympics.com. Welche Auswirkungen dies auf MSN.de haben wird, war bei der deutschen Dependance noch nicht zu erfahren.
Meist gelesen
stats