Michael Stollarz wird Chief Digital Officer von Burda International

Mittwoch, 18. Juli 2012
Michael Stollarz wechselt vom Rhein an die Isar
Michael Stollarz wechselt vom Rhein an die Isar


Hochkarätiger Neuzugang bei Burda International: Michael Stollarz, zuletzt Geschäftsführer bei der Verlagsgruppe Handelsblatt, verantwortet ab dem 15. August als zweiter Geschäftsführer und Chief Digital Officer die digitalen Aktivitäten von Burdas internationaler Zeitschriftensparte.
In seiner neuen Funktion wird der 46-Jährige die digitalen Angebote der ausländischen Zietschriften von Hubert Burda Media ausbauen. Stollarz berichtet an Fabrizio D'Angelo, Geschäftsführer von Burda International. "Wir freuen uns, mit Michael Stollarz einen erfahrenen Manager im digitalen Verlags-business gewonnen zu haben", sagt D'Angelo. "Unter seiner Führung wird Burda International die digitalen Geschäftsfelder im Ausland ausbauen." 

Aufgrund seiner Vita bringt Stollarz beste Voraussetzungen für den neuen Job mit: Der Verlagsmanager war zuvor bei der Düsseldorfer Verlagsgruppe Handelsblatt als Geschäftsführer für die Geschäftsfelder Digital, Ausland und Beteiligungen zuständig. Zudem trug er die kaufmännische Gesamtverantwortung für die Verlagsgruppe Handelsblatt. dh
Meist gelesen
stats