Michael Richter verläßt Young & Rubicam

Freitag, 04. September 1998

Nach fast 24 Jahren in der Y&R-Gruppe verabschiedet sich Michael Richter Ende Oktober aus der Geschäftsführung von Young & Rubicam in Frankfurt. Sein Entschluß reifte bereits im Frühjahr, ein halbes Jahr nachdem der langjährige Chairman von Y&R den Platz für Tiemen Bosma geräumt hatte. Die Nachfolge ist bereits geklärt, wenn auch erst in etwa drei Wochen spruchreif. Dann will Bosma sein neues Geschäftsführerteam für die internationale KCA-Unit verkünden. Nachdem am 1. Juli Thomas Brockmann und Christoph Herold gemeinsam in die Führung der lokalen Unit eingestiegen waren, suchte Bosma offiziell nur noch nach einem kreativen Kopf für die internationale Unit. Jetzt wird es vermutlich die zweite Doppelkopf-Lösung geben.
Meist gelesen
stats