Michael Kohl führt Marketing von Goodyear Dunlop

Dienstag, 09. April 2013
Michael Kohl vollzieht Wechsel zum Continental-Konkurrenten
Michael Kohl vollzieht Wechsel zum Continental-Konkurrenten

Michael Kohl wird Marketingchef des Reifenherstellers Goodyear Dunlop in Deutschland, Österreich und in der Schweiz. Der 44-Jährige steuert vom 1. Juni an das Marketing der Konzernmarken Goodyear, Dunlop, Fulda, Sava und Debica im Ersatzgeschäft mit Consumer-Reifen. Kohl kommt von Continental. Bei dem Dax-Konzern war er seit Oktober 2008 Head of Strategic Marketing Conti Trade und verantwortete die Planung und Koordination des Marketings der europäischen Handelsorganisation des Unternehmens. Zu dem Autozulieferer mit Sitz in Hannover kam er bereits 1999, hatte innerhalb der Reifendivision verschiedene Führungspositionen in den Bereichen Supply Chain und Vertrieb inne und übernahm 2005 die Leitung des Marketings für das Ersatzgeschäft Pkw-Reifen in der D-A-CH-Region.

Bei Goodyear Dunlop Tires Germany in Hanau folgt Kohl auf Frank Hohmann, der seit Februar von Brüssel aus für Goodyear Dunlop Europa als Director Marketing Operations EMEA arbeitet. Kohl wird an Geschäftsführungsmitglied Frank Titz berichten. Goodyear Dunlop Tires ist ein Joint Venture von Goodyear Tire & Rubber in den USA und Sumimoto Rubber Industries in Japan. fo
Meist gelesen
stats