Michael Koch übernimmt Jury-Vorsitz beim BoB-Award

Montag, 10. Dezember 2007

Der Kommunikationsverband hat den Ogilvy-One-Kreativchef Michael Koch als Juryvorsitzenden für den BoB "Best of Business-to-Business"-Award gewonnen. Koch ist Mitglied des Ogilvy Central Board in Deutschland sowie im weltweiten Creative Council und Management Council von Ogilvy One. Er ist seit 2002 Mitglied im ADC und hat bereits in zahlreichen internationalen Award Shows wie ddp, ADC, Cannes Lions, D&AD und Echo Awards juriert. Drei Jahre in Folge war er beim ADC zum Juryvorsitzenden der Dialogmarketing-Jury gewählt worden. 2008 wird er den Juryvorsitz beim Deutschen Dialogmarketing Preis übernehmen.

Klaus Flettner, Präsident des Kommunikationsverbandes, informiert außerdem über die letztmalige Verlängerung der Ausschreibungsfrist. Noch bis zum 17. Dezember können Arbeiten für den Wettbewerb eingereicht werden (Infos: www.kommunikationsverband.de) .

Von den insgesamt etwa 50 Jurymitgliedern kommen etwa 70 Prozent aus Unternehmen, der Rest aus Agenturen und Medien. Die Jury tagt am 14. und 15. Februar 2008 in der Konzernzentrale der Deutschen Post in Bonn. si

Meist gelesen
stats