Michael Hasenpusch verlässt Wirtschaftswoche Heute

Montag, 07. Mai 2001

Michael Hasenpusch ist überraschend als Chefredakteur des Onlineangebots der "Wirtschaftswoche" ausgeschieden. Der 36-Jährige erklärte gegenüber HORIZONT.NET, er scheide auf eigenen Wunsch aus und wolle sich möglicherweise zukünftig an der Gründung eines Internet-Start-ups beteiligen. Hasenpusch war seit vier Jahren für Wirtschaftswoche Heute tätig, konnte jedoch keine befriedigenden Zahlen vorweisen: Nach einem Hoch von über 10 Millionen Page-Impressions im Börsenboom erreichte Wirtschaftswoche Heute in den letzten Monaten nur noch äußerst bescheidene Zugriffszahlen – laut IVW im März 2001 knapp 1,3 Millionen Visits und 3,7 Millionen Page-Impressions. Ein Sprecher von Economy One, der Online-Abteilung der Verlagsgruppe Handelsblatt, betonte, dass Hasenpuschs Ausstieg in keinem Zusammenhang mit den Zahlen stehe.
Meist gelesen
stats