Michael Hartmann verlässt "Westdeutsche Zeitung"

Mittwoch, 07. August 2002

Chefredakteur Michael Hartmann wird die "Westdeutsche Zeitung" verlassen. Nach Einleitung des Ermittlungsverfahrens der Staatsanwaltschaft Wuppertal gegen Hartmann im Zusammenhang mit dem Verfahren um die Wuppertaler Wohnungsbaugesellschaft GWG hat der Blattchef den Verlag W. Girardet gebeten, ihn von seinen Aufgaben zu entbinden, damit die Glaubwürdigkeit der Zeitung nicht beschädigt wird. Wolfgang Radau, bislang stellvertretender Chefredakteur, übernimmt kommissarisch die Aufgaben von Hartmann.
Meist gelesen
stats