Michael Enzenauer und Mekmedia gründen Vermarkter Smartviews

Donnerstag, 09. Februar 2012
Michael Enzenauer
Michael Enzenauer

Der Ex-Optimedia-Chef Michael Enzenauer sieht große Chancen für Smart-TV, mit dem Internet verknüpfte Fernsehgeräte. Gemeinsam mit Mekmedia gründet er den Spezialvermarkter Smartviews, der Werbung auf den hybriden Endgeräten voranbringen soll. Enzenauer ist seit 2011 als Geschäftsführender Gesellschafter bei Mekmedia an Bord, zuvor war er dort als Berater tätig. Mekmedia ist ein Technologieunternehmen, das Firmen via TV-Apps den Weg auf den Fernsehbildschirm ebnet. Enzenauer leitet die 2007 gegründete Firma gemeinsam mit Matthias Moritz.

"Mit Smartviews bauen wir einen Marktplatz", erklärt Enzenauer. Agenturen, Werbungtreibende und Anbieter von Werbeplätzen im Medium Smart-TV sollen auf der Plattform zueinanderfinden. Smartviews vermarktet dazu Werbeformen, die für die Darstellung auf dem Fernsehgerät optimiert sind und sich auch dafür eignen, mit der Fernbedienung navigiert zu werden. Auf den neuen Fernsehgeräten können die Zuschauer weitgehend selbst bestimmen, wie sie die Werbung konsumieren. Smartviews will den Werbungtreibenden den Weg zum Zuschauer bahnen. pap
Meist gelesen
stats