Michael Coenen bei Butter ausgestiegen

Mittwoch, 06. Mai 1998

Nach knapp zweieinhalb Jahren in der Geschäftsführung steigt Michael Coenen, 48, bei der Düsseldorfer Agentur Butter wieder aus. "Meine Vorstellungen von einer kreativen Agentur mit solider strategischer Denke und die der anderen Mitinhaber drifteten zu sehr auseinander", begründet Coenen die Trennng, die "sachlich und ohne Häme" über die Bühne gegangen sei. Zur Verhandlung steht jetzt, was mit den 25 Prozent Geschäftsanteil passiert, die Coenen noch hält. Außer dem Agenturgründer Werner Butter mit ebenfalls 25 Prozent Gesellschafteranteil gibt es fünf weitere Partner. Vor seinem Einstieg bei Butter war Michael Coenen Hauptgeschäftsführer bei DMB&B Imparc in Düsseldorf. Von Unileverkommend, hatte er 1985 bei DMB&B seine Agenturlaufbahn gestartet. Als Zwischenstopp leitete Coenenvon 1988 bis 1990 die erste Unit bei Springer & Jacoby.
Meist gelesen
stats