Michael Beck wird neuer Präsident bei Interbrew Deutschland

Freitag, 04. Juli 2003

Michael Beck, Vorstandsvorsitzender der zur Interbrew Deutschland-Gruppe gehörenden Gilde Brauerei, ist zum neuen Präsidenten von Interbrew Deutschland ernannt worden. Nach Abschluss der Integration der Gilde-Gruppe übernimmt Beck damit die Verantwortung für die Geschäftstätigkeit der Interbrew Deutschland-Organisation mit den Brauereien Beck & Co, Diebels, Gilde, Wolters und Hasseröder. Zum Managementteam um Beck gehören Roland Tobias, Vice President Commercial, Markus Steib, Vice President Finance, Thorhild Brandstädter, Vice President Human Resources, und Horst-Gevert Bellmer, Vice President Operation & Planning.

Beck, der seit 20 Jahren für die Gilde Brauerei tätig ist und deren Vorstand seit mehr als 16 Jahren angehört, hatte wesentlich zum Ausbau der Hasseröder Brauerei von einem lokalen Unternehmen zu einer der führenden deutschen Brauereien beigetragen. Vice President Bellmer wird unterdessen Ende Juni 2004 in den Ruhestand gehen. Hans-Georg Eils, Vorstandsmitglied der Gilde Brauerei, übernimmt die Nachfolge. ork
Meist gelesen
stats