Mey holt Matthias Mey

Donnerstag, 28. März 2013
Matthias Mey soll sich in Marketing von Mey Bodywear einarbeiten
Matthias Mey soll sich in Marketing von Mey Bodywear einarbeiten

Die Sehnsucht nach der Familie hat ihn gepackt: Matthias Mey, Markenmanager von Windsor Men, wechselt zum Jahresende zu Mey nach Albstadt-Lautlingen (Schwäbische Alb). Dort wird der 39-Jährige in die Geschäftsführung des Unternehmens seiner Familie einsteigen. Mey ist seit 13 Jahren für die Holy Fashion Group im schweizerischen Kreuzlingen tätig. Seit neun Jahren ist er für die Herrenmode unter der Marke Windsor verantwortlich. Die Herrenkollektionen orientieren sich am englischen Understatement klassischer Anzugmode. Dem HORIZONT-Schwesterblatt "Textilwirtschaft" verriet er, dass er lange über den Wechsel zum Wäschehersteller Mey nachgedacht habe. Nun ist die Entscheidung gefallen und er wird sich dort um die Bereiche Vertrieb, Marketing und Design kümmern. "Es war wichtig, die Unternehmensnachfolge bei Mey frühzeitig zu regeln." Beim Label Mey, für das sich auch schon Jean-Remy von Matt freimachte, arbeitet er an der Seite des Geschäftsführungsvorsitzenden Joachim Hahn sowie seines Cousins Martin Mey und Roland Kull.

Die Nachfolge bei Windsor ist nach Angaben der Holy Fashion Group, zu der auch die Marken Strellson und Joop gehören, bereits geregelt. Der Name des Nachfolgers werde aber noch nicht verraten. fo
Meist gelesen
stats