Metromedia will Berlin Aktuell verkaufen

Montag, 14. Februar 2000
Themenseiten zu diesem Artikel:

Metromedium Europa


Der US-amerikanische Telekommunikationskonzern Metromedia International Group will den Radiosender Berlin Aktuell 93,6 verkaufen. Der Sender, an dem Metromedia mit 85 Prozent beteiligt ist, hatte von September 1998 bis September 1999 Verluste in Höhe von 2,4 Millionen Dollar zu verzeichnen. Metromedia wird sich zudem von 19 osteuropäischen Sendestationen trennen, da sich das Unternehmen auf das Kerngeschäft - die Telekommunikation in Europa - konzentrieren will.
Meist gelesen
stats