Meta Design stärkt Kultur-Know-how mit Matthias Henkel

Mittwoch, 06. Februar 2013
Matthias Henkel kommt als Berater für den Kultursektor (Foto: Meta Design)
Matthias Henkel kommt als Berater für den Kultursektor (Foto: Meta Design)

Nachdem die Design- und Brandingagentur Meta Design in den vergangenen Monaten eher mit personellen Ab- als Zugängen von sich reden machte, gibt es nach der Verpflichtung von Sven John Ende Januar als neuen Strategiechef nun eine weitere Personalie. Neu im Team des Berliner Dienstleisters ist Matthias Henkel. Der bisherige Direktor der Museen der Stadt Nürnberg wird Meta Design künftig als Berater für Markenkommunikation im Kultursektor zur Seite stehen. Er übernimmt den Posten am 1. März. Damit holt sich Uli Mayer-Johannsen, Chairwoman von Meta Design, einen alten Bekannten ins Boot. Unter Henkels Leitung der Kommunikationsabteilung der Staatlichen Museen zu Berlin sind in Zusammenarbeit mit Meta Design und Johanssen + Kretschmer zwischen 2004 und 2008 zahlreiche Kampagnen für verschiedene große Ausstellungen entstanden - allen voran der Markenauftritt für das "MoMa in Berlin".

"Wir verstehen Meta Design als Kultur schaffende Institution. Dass es uns gelungen ist, Dr. Matthias Henkel als Berater für Projekte im Kultursektor für MetaDesign zu gewinnen, lässt sich als echten Coup bezeichnen", so Mayer-Johanssen. Dessen jahrelange Erfahrung, sein Renommee im Kulturbereich, aber vor allem auch sein strategischer Blick auf die Notwendigkeit ganzheitlicher Kommunikation sowie sein Gespür für die systematische Entwicklung von Markenprozessen würden die Zusammenarbeit mit ihm zu einem echten Mehrwert für Meta Design machen. jm
Meist gelesen
stats