Merian startet Navigationsgerät mit integriertem Reiseführer

Freitag, 12. Oktober 2007
-
-

Anfang November bringt das Reisemagazin Merian aus dem Jahreszeiten Verlag (Ganske Verlagsgruppe) ein Navigationssystem mit integriertem Reiseführer auf den Markt. Der bereits im Frühjahr angekündigte Merian Scout Navigator wurde von der Münchner Verlags-Tochter I Publish entwickelt, die das Geschäftsfeld Electronic Publishing für die Marken "Merian", "Der Feinschmecker" und "Prinz" verantwortet. Neben einem Navigationssystem mit Kartenmaterial für Deutschland und Europa bietet das im Auto oder zu Fuß einsetzbare Instrument zahlreiche deutschlandbezogene Informationen: So können Nutzer über 30.000 Sehenswürdigkeiten, Hotels, Restaurants und Theater, rund 3000 Fotos sowie Zusatzinfos wie Öffnungszeiten per Touchscreen abrufen. Darüber hinaus enthält das 779 Euro teure Gerät einen Audio-Guide. "Die Zeit reif war für einen elektronischen Reisebegleiter", erklärt Carsten Leininger, Geschäftsführer I Publish.

Der Vertrieb der Geräte, die sich an mobile Besserverdiener ab circa 30 Jahren richten, findet im Elektrofachhandel sowie über eine eigene Microsite von "Merian" statt. Zudem laufen Gespräche mit 4 bis 5 großen Buchhandlungen über eine In-Shop-Präsentation. Exklusiver Vertriebspartner bis zum Verkaufsstart ist Lufthansa. PR, Printwerbung und Radio-Aktionen im Raum Berlin sollen zusätzlich auf das Produkt aufmerksam machen (Agentur: Serviceplan, Hamburg).

Die Software kann halbjährlich aktualisiert werden, ab 2008 werden die Funktionen ergänzt. Geplant ist eine Ausdehnung der Inhalte auf Reisedestinationen wie Mallorca, Andalusien, Paris oder Rom. Angedacht ist auch ein Sprachführer, der ähnlich einem Wörterbuch das Vokabular zum Beispiel für den Restaurantbesuch liefert. se

Meist gelesen
stats