Merian begleitet Oktoberheft München mit umfangreicher Marketingkampagne

Mittwoch, 09. Juni 1999

Fast jeder zweite Deutsche würde gerne in München leben, und auch im Ausland gilt die bayerische Landeshauptstadt mit ihren bierseligen Exportschlagern Oktoberfest und Hofbräuhaus als Synonym für Deutschland schlechthin. Daß es neben Weißwurst und dem FC Beckenbauer aber durchaus noch unentdeckte Facetten in München gibt, davon ist zumindest die Redaktion des Merian-Magazins überzeugt. Nach dem großen Erfolg der Jubiläumsheftausgabe "Berlin" im vergangenen Jahr widmet sich das diesjährige Merian-Städteheft deshalb einmal wieder Deutschlands heimlicher Hauptstadt. Der Jahreszeiten-Verlag wird das Magazin, das am 23. September in einer Druckauflage von 200.000 Exemplaren auf den Markt kommt, mit einer umfangreichen regionalen wie nationalen Marketingoffensive begleiten. Die Printkampagne wird durch Funkwerbung im süddeutschen Raum sowie weitere verkaufsfördernde Maßnahmen unterstützt. Für zahlreiche Exklusivbeiträge konnten renommierte Autoren wie Michael Krüger, Helmut Krausser, Amelie Fried und Thomas Meinecke gewonnen werden. Darüber hinaus lockt Merian-München mit einem umfangreichen Serviceteil sowie einem herausnehmbaren Stadtplan, die den Nutzwert des Heftes akzentuieren sollen.
Meist gelesen
stats