Mehr Auslandssender in Bayerns regionalem Kabelnetz

Freitag, 19. März 1999

Auf Beschluß des Medienrats der Bayerischen Landeszentrale für neue Medien (BLM) soll die Abdeckung mit ausländischen Fernseh- und Hörfunkprogrammen in einzelnen regionalen Kabelanlagen Bayerns erweitert werden. Die Genehmigung betrifft Kabelnetze in München und Nürnberg und soll unter anderem den türkischen Fernsehprogrammen Show TV und Interstar sowie den italienischen Programmen RAI uno, RAI due und RAI tre zugute kommen. Darüber hinaus erteilte die Medienbehörde dem britischen Sender BBC World die Genehmigung, innerhalb des bayerischen Kabelnetzes für weitere vier Jahre sein internationales Nachrichten- und Informationsprogramm auszustrahlen.
Meist gelesen
stats