Medizinverlage Stuttgart übernehmen Buchprogramm von Blackwell

Donnerstag, 26. Juni 2003

Die MVS Medizinverlage Stuttgart übernehmen das veterinärmedizinische Buchprogramm des Blackwell Verlags, Berlin. Dieses Programm wurde unter dem Imprint Parey Buchverlag seit 1994 geführt. Das zur Thieme Verlagsgruppe gehörende Unternehmen MVS ergänzt damit seine Verlagsprogramme für Tierärzte, die unter den Namen Enke und Sonntag vermarktet werden.

Das veterinärmedizinische Buchprogramm des Parey Buchverlags umfasst rund 100 Titel für Studierende, Kliniker und niedergelassene Tierärzte. Mit dem veterinärmedizinischen Programm erwirtschaftete Blackwell zuletzt einen Jahresumsatz von knapp einer Million Euro. Für die Übernahme durch MVS liegt die Zustimmung des Kartellamts bereits vor. Das Verlagsprogramm von Parey Buchverlags wird auch künftig unter dem bekannten Namen weitergeführt.

In der Gestaltung passt MVS alle künftig erscheinenden Parey-Titel an das Corporate Design der Thieme Verlagsgruppe an. Den Gesamtbereich Tiermedizin bei MVS leitet von nun an Ulrike Arnold, die bislang das Enke-Programm verantwortete. sch
Meist gelesen
stats