Medienunternehmer Wagner kauft Radio Basilisk

Dienstag, 25. September 2007

Der Basler Anwalt und Medienunternehmer Martin Wagner übernimmt von Tamedia 100 Prozent der Aktien an dem Schweizer Privatsender Radio Basilisk. Zudem soll Wagner die 50-prozentige Beteiligung von Tamedia an der RV Radio Vision erhalten, dem gemeinsamen Radiovermarkter von Radio Basilisk, Radio Basel 1 und Radio Regenbogen. Über den Kaufpreis wurde Stillschweigen vereinbart. Grund für den Verkauf ist das am 1. April in Kraft getretene neue Radio- und Fernsehgesetz der Schweiz. Demnach darf kein Anbieter mehr als zwei Radiokonzessionen halten. Tamedia betreibt nach dem Zusammenschluss mit der Espace Media Groupe bereits Radio 24 und Radio Capital FM. dh

Meist gelesen
stats