Medienrat der Bayerischen Landeszentrale gibt Sitzungsergebnis bekannt

Freitag, 07. April 2000

In der Sitzung vom 6. April hat der Medienrat der Bayerischen Landeszentrale für Neue Medien (BLM) die Änderung der Inhaber- und Beteiligungsverhältnisse des Münchner Hörfunkanbieters Relax FM 92.4 genehmigt. Durch die Änderung wird die Relax FM 92.4 Rundfunkbetriebsgesellschaft mbH in die neu gegründete Relax Media AG überführt. Ebenso hat der BLM der Neufassung der "Gemeinsamen Richtlinien der Landesmedienanstalten für die Werbung, zur Durchführung der Trennung von Werbung und Programm und für das Sponsoring im Fernsehen" zugestimmt. Außerdem hat der BLM die Zusammenarbeit der Anbieter TVA Ostbayern Fernsehprogrammgesellschaft mbH & Co. Studiobetriebs KG und Regionalfernsehen Regensburg Programmanbieter GmbH in programmlicher und vermarktungstechnischer Sicht bis zum 31.05.2002 genehmigt und die Genehmigung zur Verbreitung der Programme entsprechend verlängert.
Meist gelesen
stats