Medien-zentrum.de vor dem Aus

Donnerstag, 28. März 2002
Themenseiten zu diesem Artikel:

Insolvenzantrag Zahlungsunfähigkeit Kapitalerhöhung


Die Online-Nachrichtenagentur Medien-zentrum.de hat wegen drohender Zahlungsunfähigkeit einen Insolvenzantrag gestellt. Das Unternehmen war offenbar nicht in der Lage, einen Investor für die geplante Kapitalerhöhung zu finden.

Bis zum Abschluss des Verfahrens will man weitere Verhandlungen mit potenziellen Investoren führen, um doch noch die nötigen Finanzmittel aufzutreiben. Ursprünglich war der Break-Even für Juni 2002 geplant. Medien-zentrum.de lieferte unter anderem Content für Web-Portale und wickelte Pressekonferenzen für Unternehmen im Internet ab.
Meist gelesen
stats