Medien als Arbeitgeber: "Spiegel" führt Ranking deutscher Zeitschriften und Zeitungen an

Montag, 26. März 2012
Beim "Spiegel" sind die Arbeitsbedingungen so gut wie sonst nirgends
Beim "Spiegel" sind die Arbeitsbedingungen so gut wie sonst nirgends


"Der Spiegel" ist Deutschlands bester Arbeitgeber unter den deutschen Zeitschriften und Zeitungen, gefolgt von "Frankfurter Allgemeiner Zeitung", "Stern", "Brigitte" und "Süddeutscher Zeitung". Das ist das zentrale Ergebnis der Studie "Medienmarken als Arbeitgeber 2012" für die HORIZONTJobs im vergangenen November 318 Beschäftigte bei Medien, Agenturen und Werbungtreibenden befragt hat. Das Nachrichtenmagazin "Der Spiegel" sichert sich Platz 1 im Gesamtranking mit den besten Bewertungen in den Kategorien „gutes Gehaltsniveau“, „Arbeitsplatzsicherheit“, „soziale Verantwortung“ und „internationales Arbeiten“ sowie gutem Abschneiden in den weiteren 9 abgefragten Kategorien.

-
-
Wichtigstes Kriterium für die Qualität eines Arbeitgebers ist für 90 Prozent der Kommunikationsprofis ein gutes Betriebsklima. Fast ebenso viele (89 Prozent) halten die Führungsqualität der Vorgesetzten für unverzichtbar beziehungsweise sehr wichtig, 80 Prozent ein gutes Gehaltsniveau, 74 Prozent gute Aufstiegs- und Karrieremöglichkeiten und für 68 Prozent ist die Qualität der Weiterbildungsmöglichkeiten entscheidend.

-
-
Wie stark die für sie wichtigen Kriterien auf die einzelnen Medienmarken zutreffen, können die Befragten nur eingeschränkt beantworten. Denn die Arbeitnehmer kennen zwar die Medienmarken, ein Bild von ihnen als Employer Brand haben sie aber kaum: So haben 46 Prozent angegeben, dass sie eine Vorstellung von „Spiegel“ und „Bild“ als Arbeitgeber haben, unter der Employer Brand können sich 42 Prozent etwas vorstellen, von der „FAZ“ können 38 Prozent, vom „Stern“ 35 Prozent und vom „Handelsblatt“ 33 Prozent sagen, was sie im Job dort wohl erwarten würde. Von den übrigen 13 der abgefragten Medienmarken haben jeweils weniger als 30 Prozent der Befragten eine Idee, wofür sie als Arbeitgeber stehen. ems
Meist gelesen
stats