Medien-Verlagsgesellschaft mit neuer Führungsstruktur

Freitag, 28. Mai 1999

Die Medien-Verlagsgesellschaft (MVG), München, erweitert ihre Geschäftsführung um zwei neue Mitglieder: Max Frei übernimmt den neugeschaffenen Geschäftsführungsbereich kaufmännische Leitung. Ihm berichten künftig die Bereiche Controlling, Finanz- und Rechnungswesen, EDV und Herstellungskoordination. Waltraut von Mengden tritt am 1. Juli dieses Jahres als Leiterin des ebenfalls neugeschaffenen Geschäftsführungsbereichs Objektmanagement Frauenzeitschriften ("Cosmopolitan", "Joy", "Shape") an. Sie behält gleichzeitig die Verantwortung für den Anzeigenbereich, insbesondere für das Key-Account-Management. Innerhalb des Bereichs Objektmanagement übernimmt Egbert Hünewaldt die Objektleitung der Titel "Cosmopolitan" und "Joy". Am 1. Juli 1999 tritt Manuela Wirtz die neu eingerichtete Position der Gesamtverkaufsleitung an. Sabine Ulrich geht am 1. Juli als Anzeigenleiterin "Cosmopolitan" an den Start. Im Auftrag der schweizerischen Verlage der Marquard Medien, Zug, wird bei der MVG die Abteilung Vertriebskoordination eingerichtet, deren Leitung Bernd Kruchten übernimmt. Albrecht Hengstenberg wird als Vorsitzender der Geschäftsführung wie bisher die Gesamtverantwortung bei der MVG wahrnehmen sowie die Bereiche Redaktion, Personal, Recht und Verwaltung direkt verantworten.
Meist gelesen
stats