Mediamix bei Media-Experten hoch im Kurs

Montag, 02. November 1998

74 Prozent der Marketingleiter erwarten für die nächsten Jahre eine deutliche Zunahme von Werbekampagnen, die auf einen Mix aus TV-, Print- und Radiowerbung setzen. Dies ergab eine Emnid-Umfrage unter 120 Marketingmanagern und Medialeitern, die von dem Hörfungvermarkter Radio Marketing Service (RMS) bei der Städtetour 98 präsentiert wurde. 44 Prozent aller Mediamanager sehen für den parallelen Einsatz von TV und Radio die größten Chancen. 42 Prozent setzen dagegen auf die gemeinsame Schaltung von TV und Publikumszeitschriften.
Meist gelesen
stats