Medialab etabliert neues Agenturmodell

Donnerstag, 01. Oktober 1998

Mit den Labels ML Classic und ML Progressive schlägt die Münchner Agentur Medialab Informationsdesign neue Wege im Multimedia-Geschäft ein. Während in ML Classic die bisherigen Geschäftsbereiche mit den Stammkunden zusammengeführt werden, will ML Progressive vor allem spektakuläre experimentelle Projekte verwirklichen. Hier soll es, so Medialab-Geschäftsführer Thomas Geigenberger, vor allemum unkonventionelle und medienwirksame Einzelprojekte gehen. Bisher hat sich Medialab vor allem inden Bereichen Finanzdienstleistung, Automobil, IT- und Kommunikationstechnologie einen Namen gemacht. Zum Pariser Autosalon (1. bis 10. Oktober) entwickelte die Agentur für Audi ein interaktives Präsentationssystem, das dem Besucher eine Art Röntgenblick ins Innere der Audi-Motoren erlaubt. Ihr neues Corporate Design mit eigenen Logos spiegelt sich auch in den unterschiedlichen Internet-Auftritten wider, die beide über http://www.medialab.de erreichbar sind.
Meist gelesen
stats